Transmediales Geschichtenerzählen

Gepostet am 02.03.2012 in Konferenz | Keine Kommentare

Transmediales Geschichtenerzählen

Ein kleiner Video-Rückblick auf die Frankfurter Buchmesse 2012, als wir im Rahmen der StoryDrive-Konferenz das Transmedia Manifest vorstellten.

Parallel zur Frankfurter Buchmesse fand auch im letzten Jahr wieder die angeschlossene Konferenz StoryDrive statt, deren Ziel es ist die Buch-, Film- und Gamesbranche einander zumindest ein wenig näher zu bringen und so neue Konvergenzen im Medienbereich zu schaffen.

Als Transmedia Storyteller waren Doro und ich Teil eines 8-köpfigen Teams, das im Vorfeld der Konferenz mit der Aufgabe betreut war, sich gedanken über die Zukunft des Geschichtenerzählens zu machen. Nach vielen Überlegungen, wie so etwas ausschauen kann, erarbeiteten wir damals das Transmedia Manifest und stellten dieses auch in der Präsentation „The Story Of Tomorrow – A Vision“ vor einem interessierten Publikum vor.

Im Zusammenhang dieser Arbeiten wurden wir auch zu einem Video-Interview eingeladen. Marlies Klamt und Vanessa Renner von der AG Transmediales Erzählen des Bereiches Medienkonvergenz der Johannes Gutenberg Universität führten das Interview damals und zeichneten dieses auf. Nun ist es auch auf Youtube zu sehen:

[youtube]8FKz6yAOLDs[/youtube]

Wie seht ihr die Zukunft des Geschichten Erzählens?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen